Überschreitung der Marwees (2056m)

No Comments
Marwees

Der Weg startet in Wasserauen. Von dort geht es steil bergauf durch den Hüttentobel Richtung Bogartenlücke. Der Ausblick beim Aufstieg Richtung Säntis und Ebenalb und Schäfler auf der anderen Seite ist immer wieder beeindruckend. Nach einer Pause an der Bogartenlücke geht es schon bald auf den blau-weiß-blau markierten Weg Richtung Marwees. Der schmale Weg geht an der Flanke des Berges entlang, bis man auf dem Grasgrat herauskommt. Den Grat entlang bis zum Gipfelkreuz. Nicht mehr ganz so ausgesetzt geht es Richtung Meglisalp. Der Rückweg erfolgt entweder über die Meglisalp und Seealpsee zurück nach Wasserauen oder über den Sämtisersee nach Brülisau.

Panoramawanderkarte Alpstein

Höhenmeter: 1200 m

Gehzeit: 6 Stunden

Schwiergkeit: schwer – Schwindelfreiheit und Trittsicherheit unbedingt erforderlich

Anreise: mit dem Zug bis Wasserauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.